Hrojsman versichert Lieferungen von Flüssigchlor

Hrojsman versichert Lieferungen von Flüssigchlor

Ukrinform Nachrichten
Das Ministerkabinett werde Lieferungen von Flüssigchlor in die Ukraine gewährleisten, allerdings gebe es momentan keine Regelung des Problems betreffs des Unternehmens Dniproasot.

Dies betonte Premierminister Wolodymyr Hrojsman im Parlament bei der Regierungsstunde, meldet ein Ukrinform-Korrespondent.

Wie berichtet, hat das Unternehmen Dniproasot, der Hersteller von Flüssigchlor gewarnt, er stelle die Lieferung und Produktion von Flüssigchlor ein. Damit wird die Desinfektion des Trinkwassers in der Ukraine gefährdet, erklärte das Kiewer Wasserversorgungsunternehmen „Kiewwodokanal“.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-