Kreuzprozession der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche des Kiewer Patriarchats beginnt in Kiew

Kreuzprozession der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche des Kiewer Patriarchats beginnt in Kiew

Ukrinform Nachrichten
Eine Kreuzprozession der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche des Kiewer Patriarchats anlässlich des Tages der Taufe der Kiewer Rus hat in der ukrainischen Hauptstadt begonnen.

Die Gläubiger ziehen von der Wolodymyr-Kathedrale bis zum Fürst-Wolodymyr-Denkmal, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. An der Prozession nehmen nach Angaben der Polizei etwa 2000 Menschen teil. Unter ihnen sind zum ersten Mal rund 50 Teilnehmer der Antiterror-Operation und Militärgeistliche. Am Fürst-Wolodymyr-Denkmal findet ein Gottesdienst statt.

Etwa 3500 Polizisten und Soldaten der Nationalgarde sorgen für die Sicherheit in der Hauptstadt.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-