„Marsch der Gleichheit“: Rund 6.000 Sicherheitskräfte sollen für Ordnung sorgen

„Marsch der Gleichheit“: Rund 6.000 Sicherheitskräfte sollen für Ordnung sorgen

687
Ukrinform
Eine LGBT-Demonstration in Kiew am 12. Juni wird von einem Großaufgebot der der Sicherheitskräfte begleitet.

Wie die Chefin der Nationalpolizei, Khatia Dekanoidze, am Donnerstag mitteilte, werden rund 6.000 Polizisten und Soldaten der Nationalgarde für die Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung bei dem „Marsch der Gleicheit“ sorgen. Auch Metalldetektoren und Spürhunde würden eingesetzt.

Der Kiewer Polizeichef, Andrij Kryschtschenko, ist, laut Dekanoidze, für die öffentliche Sicherheit während der Demonstration verantwortlich.  

Dekanoidze dementierte auch Gerüchte, dass zahlreiche Polizisten den Demo-Einsatz verweigern. Das sei nicht wahr. Das sei unsere tägliche Arbeit, unsere Bürger zu schützen, sagte die Polizeichefin.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit «Werbung» und «PR» markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>