G7-Botschafter sagen der Ukraine Impfstoff zu

G7-Botschafter sagen der Ukraine Impfstoff zu

Ukrinform Nachrichten
Bei einem Treffen mit dem Gesundheitsminister Viktor Ljaschko bekräftigten die Botschafter der G7-Staaten ihre Bereitschaft, bei der Umsetzung des Impfprogramms gegen COVID-19 zu helfen.

Dies melden G7-Diplomaten auf Twitter.

Die Diplomaten teilten auch mit, dass sie über konkrete Pläne des Ministers zur Reform des Gesundheitswesens informiert wurden, um die Qualität und Effizienz der medizinischen Versorgung für die Ukrainer zu verbessern. Sie begrüßten die Schritte zur Verbesserung der Transparenz und Effizienz der Medizinkäufe durch die Vergabe der Befugnisse an das Staatsunternehmen „Medizinkäufe der Ukraine“.

Wie Ukrinform berichtete, wurden am 25. Juni wurden 97.130 Menschen geimpft. Erste Dose erhielten 36.540 Menschen. Völlig geimpft wurden 60.590 Personen.   

Seit Beginn der Impfkampagne wurden 1.871.511 Menschen geimpft. Erste Dose erhielten 490.376 Menschen.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-