Denisowa: Auf Austauschliste 285 inhaftierte Ukrainer

Denisowa: Auf Austauschliste 285 inhaftierte Ukrainer

Ukrinform Nachrichten
Auf der Austauschliste stehen 285 Ukrainer, darunter auch 44 Soldaten, die illegal inhaftiert wurden und in den vorläufig besetzten Gebieten der Regionen Donezk und Luhansk gefangen gehalten werden, sagte in einer ukrainischen Radiosendung die Menschenrechtsbeauftragte der Werchowna Rada der Ukraine, Ljudmyla Denisowa, berichtet Ukrinform.

Sie teilte mit, dass es in letzter Zeit insbesondere schon seit fast einem Jahr sehr schwierig geworden sei, in Richtung des Austauschs von Bürgern zu handeln, so dass es zu einem Ergebnis führt.

„Wir haben sehr viele (unsere Bürger, die zurückgebracht werden müssen – Red.). Und die Zahl der Inhaftierten, sowohl von den Besatzungsbehörden der Regionen Donezk und Luhansk als auch von der Russischen Föderation auf der vorläufig besetzten Krim, steigt weiter“, sagte die ukrainische Ombudsfrau.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-