Eskalation in der Ostukraine: OSZE-Vorsitzende Linde besorgt

Eskalation in der Ostukraine: OSZE-Vorsitzende Linde besorgt

Ukrinform Nachrichten
Die amtierende Vorsitzende der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE) und Außenministerin Schwedens, Ann Linde, hat sich besorgt über die jüngste Verschärfung der Lage in der Ostukraine geäußert.

„Ich bin besorgt wegen der jüngsten Berichte über Opfer in der Ostukraine. Lebenswichtig ist die Festigung und den Ausbau der Waffenruhe, um die humanitäre Situation zu verbessern“, schrieb Linde auf Twitter. Ann Linde forderte auch die Öffnung aller Übergangspunkte auf beiden Seiten für die Zivilbevölkerung.

Die OSZE-Vorsitzende begrüßte die Tatsache, dass ein Hilfskonvoi der UNO am Montag den Übergangspunkt „Schtschastja“ passieren konnte.

Die Zahl der Angriffe der russischen Besatzungstruppen in der Ostukraine ist seit dem 19. Februar gestiegen. Die ukrainische Armee erlitt Verluste.

Nach Vereinbarungen in Paris und Minsk sollten am 10. November an der Konfliktlinie zwei neue Übergangspunkte in Solote und Schtschastja gleichzeitig eröffnet werden. Die Ukraine öffnete die Übergangspunkte, die Besatzer blockieren die Öffnung.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-