Belarus: Spontane Proteste in Minsk nach „geheimer“ Amtseinführung von Lukaschenko

Belarus: Spontane Proteste in Minsk nach „geheimer“ Amtseinführung von Lukaschenko

Ukrinform Nachrichten
In der belarussischen Hauptstadt Minsk haben am Mittwoch spontane Proteste im Zusammenhang mit der Amtseinführung von Alexander Lukaschenko begonnen.

Nach Angaben von Radio Free Europe/Radio Liberty in Belarus gibt es schon Festnahmen. Mindestens zwei Personen seien nahe dem Palast der Unabhängigkeit festgenommen worden.

Laut Nexta Live werden um 18:00 Uhr Proteste der Opposition auf den zentralen Straßen der Städte erwartet.

Alexander Lukaschenko ist am Mittwoch ins Amt des Präsidenten eingeführt worden. Die Zeremonie geschah zum ersten Mal ohne Ankündigung und wurde nach Angaben der oppositionellen Medien nicht im Radio und Fernsehen übertragen, wie im Gesetz „Über den Präsidenten der Republik Belarus“ geregelt wird.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-