Friedliche Regelung im Donbass: Krawtschuk bringt initiativen ein

Friedliche Regelung im Donbass: Krawtschuk bringt initiativen ein

Ukrinform Nachrichten
Leonid Krawtschuk will bei den Verhandlungen in der Trilateralen Kontaktgruppe die Schaffung eines Fonds für den Wiederaufbau des Donbass sowie die Schaffung einer freien Wirtschaftszone ansprechen.

Dies sagte der erste ukrainische Präsident dem Fernsehsender "Ukraine 24", meldet ein Korrespondent von Ukrinform.

"Der erste Schritt ist ein Angriffsschritt. Beginnen wir mit dem Budapester Memorandum. Damals verzichtete die Ukraine auf Atomwaffen, auf 175 Raketen. Jede Rakete hatte fünf Sprengköpfe.  Und dieser Schritt der Ukraine war sehr wichtig, um Atomwaffenarsenale und die Ausgaben für Nukleararsenale jener Atommächte, die heute existieren, zu reduzieren", betonte Krawtschuk.

Ihm zufolge habe die Ukraine das Recht, eine Frage zur Schaffung eines speziellen Fonds für den Wiederaufbau des Donbass zu stellen.

Eine weitere Initiative Krawtschuks ist die Schaffung einer freien Wirtschaftszone im Donbass.

"Als ich Präsident war, haben wir eine freie Wirtschaftszone geschaffen, der die Regionen Donezk, Luhansk, Dnipropetrowsk angehörten. Dann hat man das vergessen. Ich denke, das sollte jetzt auch nicht nur in kontrollierten Gebieten, sondern auch in den ganzen Regionen getan werden. Und wenn sich die Leute um bestimmte Dinge kümmern, wird es Investitionen geben. Und man muss nicht über irgendeinen Sonderstatus des Donbass sprechen", ist der erste Präsident überzeugt.

Wie berichtet, ernannte Präsident Wolodymyr Selenskyj am 30. Juli Leonid Krawtschuk zum Leiter der Delegation der Ukraine in der Trilateralen Kontaktgruppe zur Regelung der Situation im Donbass.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-