37.000 Flaschen gepanschter Wodka entsorgt

37.000 Flaschen gepanschter Wodka entsorgt

fotos
Ukrinform Nachrichten
In der Ortschaft Winnyky, Oblast Lwiw, sind 37.000 Flaschen von illegal hergestellten Spirituosen entsorgt worden. Das war die bisher größte öffentliche Aktion zur Entsorgung von beschlagnahmten Alkoholgetränken.

In einem Recycling-Unternehmen wurden insgesamt 14 Tonnen Spirituosen (mehr als 37.000 Flaschen) im Wert von 14 Millionen Hrywnja entsorgt. Die Entsorgung wurde auch per Video dokumentiert, wie auf der Webseite des Justizministeriums mitgeteilt wird. Verschiedene Wodka-Marken wurden in einem Lager beschlagnahmt.

Die Regierung der Ukraine verabschiedete zuvor auf Vorschlag des Justizministeriums eine Anordnung über den Umgang mit beschlagnahmten Alkoholgetränken und Tabakwaren, um zu verhindern, dass diese Waren wieder auf den Markt gelingen.

Nach Worten des Justizminister Denys Maljuska habe diese Anordnung die Entsorgung von konfiszierten Waren transparent gemacht.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-