Stoltenberg fordert NATO auf, die Ukraine stärker zu unterstützen

Stoltenberg fordert NATO auf, die Ukraine stärker zu unterstützen

Ukrinform Nachrichten
Die Unterstützung der Ukraine im Kampf gegen die russische Aggression sei für alle NATO-Verbündeten wichtig, denn in diesem Fall gehe es nicht nur um die Sicherheit der Ukraine, sondern auch um die Erhaltung der Regeln der internationalen Ordnung, erklärte der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg auf einer Parlamentarischen Versammlung der NATO in London.

„In den kommenden Wochen besucht der gesamte Nordatlantikrat die Ukraine und bekundet unsere starke politische Unterstützung. Ich fordere auch die NATO-Verbündeten auf, der Ukraine sogar noch mehr praktische Hilfe zu leisten. Sie (Ukrainer) brauchen unsere Hilfe. Dies betrifft die Unterstützung der Ukraine, aber es geht auch um die Erhaltung und Unterstützung einer Ordnung, die auf Regeln beruht, die für uns alle von großer Bedeutung ist“, betonte Stoltenberg.

Er erinnerte daran, dass die NATO eine starke Solidarität mit der Ukraine bewahre, und die Tatsache, was Russland getan hat, das die Krim illegal annektiert und die Ostukraine weiterhin destabilisiert, „absolut inakzeptabel“ ist.

„Wir forcieren unsere Unterstützung. Nach dem Vorfall und der Beschlagnahme ukrainischer Schiffe in der Straße von Kertsch beschlossen wir, mehr in der Seestreitkräftedimension zu unternehmen, mit der Marineakademie in Odessa zusammenzuarbeiten. Wir unterstützen die Bestrebungen der Ukraine in Bezug auf die weitere euro-atlantische Integration, einschließlich der Mitgliedschaft. Wir denken, dass das Hauptaugenmerk auf Reformen liegen muss, und darauf, wie die Ukraine modernisiert werden kann… Die Modernisierung der (ukrainischen) Institutionen im Bereich Sicherheit und Verteidigung ist der beste Weg zur Mitgliedschaft“, betonte Stoltenberg.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-