Erstes Telefongespräch von Selenskyj und Putin

Erstes Telefongespräch von Selenskyj und Putin

Ukrinform Nachrichten
Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat am Donnerstag, den 11. Juni ein Telefongespräch mit Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin durchgeführt.

Dies teilt der Pressedienst des ukrainischen Staatsoberhauptes mit.

"Im Mittelpunkt stand  die Frage zur Freilassung der gefangenen Marinesoldaten. Die Rede war auch von anderen ukrainischen Bürgern, die sich auf dem Territorium der Russischen Föderation befinden", heißt es in der Mitteilung.

Die Gesprächspartner erörterten auch die Fortsetzung der Verhandlungen im Normandie-Format.

Wie Ukrinform mitteilte, hat sich Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj am  8. Juli an Russlands Präsident per Facebook gewendet. Selenskyj schlug vor, sich in Minsk unter Vermittlung der USA, Großbritanniens, Deutschlands und Frankreichs zu treffen. Dabei machte Selenskyj einen Vorschlag, US-Präsident Donald Trump, Premierministerin Großbritanniens Theresa May, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuil Macron  zu Gesprächen einzuladen.   

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-