US-Experte definiert hybride Ziele Russlands zwischen Wahlen in der Ukraine

US-Experte definiert hybride Ziele Russlands zwischen Wahlen in der Ukraine

Ukrinform Nachrichten
Russland sei interessiert, das Moment politischer Unsicherheit für seine zumindest zwei Zwischenziele auszunutzen - die Verstärkung der Instabilität im Nachbarstaat sowie die Schaffung eines für sich günstigen politischen Milieus.

Dies teilte der Vertreter der Deutschen Marschall-Stiftung in den USA, Jonathan Katz mit, der früher ranghohe Amtsposten im Auswärtige Ausschuss des US-Abgeordnetenhauses bekleidete, in einem Kommentar für Ukrinform mit.

"Momentan, in der Übergangsperiode für die Ukraine sind die Bedrohungen seitens Russlands im Vergleich zu denen vor der Wahl (Präsidentschaftswahl - Red.) nicht schwächer geworden", betonte der Experte.

Ihm zufolge könnte die ukrainische Seite mit den europäischen und amerikanischen Verbündeten eine engere Wechselwirkung umsetzen und sich ihrerseits zusätzliche politische Unterstützung versichern.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-