Poroschenko nimmt an Sondertagung der UN-Generalversammlung teil

Poroschenko nimmt an Sondertagung der UN-Generalversammlung teil

Ukrinform Nachrichten
Im Rahmen einer Sondersitzung der UN-Generalversammlung über die Lage in den vorübergehend besetzten Gebieten der Ukraine sei am 20. Februar eine Rede des Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko geplant, gab am Dienstag, dem 12. Februar, Wolodymyr Jeltschenko, Ständiger Vertreter der Ukraine bei den Vereinten Nationen, in einem Kommentar vor Journalisten zu Beginn der Sitzung des UN-Sicherheitsrats über die Lage in der Ukraine bekannt.

„Der Präsident der Ukraine wird in dieser Sitzung eine Rede halten“, sagte er über die Sitzung der Generalversammlung, die für den 20. Februar geplant ist.

Es sollte daran erinnert werden, dass es der Ukraine vor einem Jahr gelang, einen gesonderten Punkt „Situation in vorübergehend besetzten Gebieten der Ukraine“, das heißt auf den Territorien von Donbass und Krim, in die UN-Agenda aufzunehmen. Die erste Sondersitzung zu diesem Thema ist für den 20. Februar festgelegt, an dem Datum, das auch der fünfte Jahrestag des Beginns des russisch-ukrainischen Konflikts ist.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-