Ukrainisches Honorarkonsulat in Klagenfurt eröffnet

Ukrainisches Honorarkonsulat in Klagenfurt eröffnet

105
Ukrinform
Am 31. Oktober wurde In der Hauptstadt von Kärnten Klagenfurt das Honorarkonsulat der Ukraine feierlich eröffnet.

Das gab die ukrainische Botschaft in Österreich auf Facebook bekannt. Zum Honorarkonsul wurde der in der Ukraine bekannte Investor Nils Grolitsch (Eurogold Industries) ernannt. Vizebürgermeister von Klagenfurt Jürgen Pfeiler und Botschafter der Ukraine Olexander Scherba gratulierten in ihren Reden dem Honorarkonsul und wünschen ihm weitere Erfolge bei der Entwicklung der Beziehungen zwischen der Ukraine und Kärnten.

.In der Anwesenheit des Konsularischen Korps in Klagenfurt, Vertreter der Geschäftskreise, ukrainischen Gemeinde und anderer Gäste überreichte der Botschafter Scherba Nils Grolitsch das Exequatur zum Honorarkonsul.

Laut der Botschafter gibt es jetzt in Österreich fünf ukrainische Honorarkonsulate, in Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt. Die Eröffnung des Honorarkonsulats in Eisenstadt werden erwartet.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-