Ökumenischer Patriarch teilt russischem Kirchenoberhaupt über Autokephalie für ukrainische Kirche mit

Ökumenischer Patriarch teilt russischem Kirchenoberhaupt über Autokephalie für ukrainische Kirche mit

Ukrinform Nachrichten
Der griechisch-orthodoxe Ökumenische Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus des I. hat dem Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche Kirill über die Entscheidung mitgeteilt, der Ukraine die Autokephalie zu gewähren.

Das gab Metropolit Emmanuel nach einem zweistündigen Gespräch zwischen den Patriarchen bekannt, berichtet „Hromadske“. Metropolit Emmanuel ist für das Dekret des Patriarchen über die Autokephalie (Tomos) verantwortlich. Die Frage der Überwindung der „kirchlichen Spaltung“ bleibt für das Ökumenische Patriarchat wichtig, sagte Emmanuel.

Die russisch-orthodoxen Kirche ist gegen die Autokephalie für die Ukraine. Das Treffen zwischen Kirchenoberhäupter fand in Istanbul statt.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-