Hahn erinnert Ukraine an Verpflichtung bezüglich e-Deklarationen für Aktivisten

Hahn erinnert Ukraine an Verpflichtung bezüglich e-Deklarationen für Aktivisten

Ukrinform Nachrichten
Die Europäische Kommission hat die Führung der Ukraine im Zusammenhang mit der nichterfüllten Verpflichtung, die obligatorische elektronische Deklaration für öffentliche Aktivisten abzuschaffen, kritisiert.

Dies entnimmt man der am Mittwoch veröffentlichten Erklärung des EU-Kommissars für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, Johannes Hahn, berichtet der Ukrinform-Korrespondent in Brüssel.

„Am ersten April läuft die Frist für die Ausfüllung von Eigentumserklärungen von öffentlichen Aktivisten ab. Die ukrainische Führung hat ihre Verpflichtungen nicht erfüllt…“, so der Kommissar.

Dies wiederspreche den ausdrücklichen Empfehlungen, die der Ukraine die internationalen Partner, einschließlich der EU, der Venedig-Kommission und der OSZE, gegeben haben.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-