Vize-Premierministerin kündigt Sitzung der Nato-Ukraine-Kommission an

Vize-Premierministerin kündigt Sitzung der Nato-Ukraine-Kommission an

Ukrinform Nachrichten
Am 28. März finde in Brüssel die Sitzung der Nato-Ukraine-Kommission auf der Ebene der Gesandten der Nato-Mitgliedstaaten statt, in der die Ukraine plane, die Hauptbestimmungen des Nationalen Jahresprogramms für 2018 zu präsentieren, erklärte heute auf einem Briefing Iwanna Klympusch-Zynzadse, Vize-Premierministerin und Ministerin für europäische und euro-atlantische Integration der Ukraine, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Sie erinnerte daran, dass die Regierung Ende Februar einen Entwurf des Nationalen Jahresprogramms für das Jahr 2018 gebilligt hat, sie äußerte die Hoffnung, dass der Präsident ihn in den nächsten Tagen unterzeichnet.

Frau Klympusch-Zynzadse stellte ferner fest, dass das gegebene Dokument deutlich mehr Aufgaben in den Bereichen Sicherheit und Verteidigung im Vergleich zu Vorjahren enthält.

Ihr zufolge gab es im Jahr 2017 375 Maßnahmen zur Umsetzung des Nationalen Jahresprogramms, in diesem Jahr seien 455 Maßnahmen geplant, an deren Umsetzung sich 58 Ministerien und Ämter beteiligen sollen.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-