Poroschenko: „Nichtsnutzige Wahlen“ russischen Präsidenten auf der Krim sind eine Farce

Poroschenko: „Nichtsnutzige Wahlen“ russischen Präsidenten auf der Krim sind eine Farce

Ukrinform Nachrichten
Die durch russische Behörden bekanntgegebenen Angaben über die Beteiligung der Krimer und die Abstimmungsergebnisse bei den so genannten Präsidentschaftswahlen der Russischen Föderation entsprechen nicht der Realität und seien gefälscht, sagte der Präsident Petro Poroschenko in einer Videobotschaft, die sein Sprecher Swjatoslaw Zeholko in Facebook veröffentlichte.

„Weder festgestellte „Beteiligung“ noch gezeichnetes Ergebnis entsprechen der realen Aktivität der Bewohner der Halbinsel. Bekanntgegebene offizielle „Daten“ sind nichts anderes als eine Fälschung. Wie man mit einer berühmten russischen Redewendung sagt – „Geschreibsel“. Sie wird der Kreml jetzt in dem Hybridinformationskrieg einsetzen, den er nicht nur gegen die Ukraine, sondern auch gegen die ganze Welt führt“, sagte Poroschenko und fügte hinzu, dass die Ergebnisse der Abstimmung „nichtsnutzig“ sind und keine Rechtsfolgen haben werden.

Er dankte den Einwohnern der Krim, die sich an dieser Farce nicht beteiligt haben, trotz des schweren Drucks.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-