Präsident: Absolute Mehrheit im UN-Sicherheitsrat für Friedenstruppen im Donbass

Präsident: Absolute Mehrheit im UN-Sicherheitsrat für Friedenstruppen im Donbass

256
Ukrinform
Die Initiative, die UN-Friedensmission im Donbass zu stationieren, unterstütze die absolute Mehrheit der Mitgliedsstaaten des UN-Sicherheitsrates, erklärte der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, vor Journalisten, berichtete ein Korrespondent von Ukrinform.

„Innerhalb der drei Jahre harter Arbeit stellt heute die absolute Mehrheit der Mitgliedsstaaten des UN-Sicherheitsrats, plus diejenigen, die die Ukraine unterstützten, die absolute Notwendigkeit einer Friedensmission der Vereinten Nationen fest“, sagte Poroschenko und erinnerte daran, dass er die Idee einer Friedensmission das erste Mal im Jahr 2015 beim Abschluss der Vereinbarungen von Minsk eingebracht habe.

Das ukrainische Staatsoberhaupt betonte wieder mal, dass diese Mission im gesamten besetzten Gebiet von Donbass sein und das Recht haben soll, „Ordnung zu schaffen“, zur Verantwortung zu ziehen und die illegalen bewaffneten Formationen zu entwaffnen.

Der Präsident unterstrich auch, die UN-Friedensmission solle den Frieden auf das ukrainische Land bringen und die Bedingungen für die Reintegration der besetzten Gebiete in der Ukraine schaffen.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-