WSJ: USA werden Russland Plan zur Stationierung von 20000 Friedenssoldaten im Donbass vorschlagen

WSJ: USA werden Russland Plan zur Stationierung von 20000 Friedenssoldaten im Donbass vorschlagen

332
Ukrinform
Die amerikanische Regierung bereite sich darauf vor, in naher Zukunft Russland einen Plan zur Stationierung in den besetzten Gebieten von Donbass von 20000 Friedenssoldaten vorzuschlagen, meldet The Wall Street Journal unter Berufung auf diplomatische Quellen.

Es werde laut dem Bericht erwartet, dass die Vereinigten Staaten den russischen Beamten den Vorschlag in den kommenden Tagen machen werden.

Dies sei durch die Hoffnung einiger westlicher Länder, insbesondere Frankreichs und Deutschlands, begründet, dass der russische Präsident Wladimir Putin nach dem Ausweg aus der Situation mit der militärischen Unterstützung der Terrormilizen im Donbass sucht.

Früher wurde berichtet, dass das neue Treffen des US-Sonderbeauftragten für die Ukraine, Kurt Volker, mit dem Assistenten des Präsidenten der Russischen Föderation, Wladislaw Surkow, am 13. November in Belgrad stattfindet.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-