Feigin: US-Kongress diskutiert erweiterte Listen persönlicher Sanktionen gegen Russland

Feigin: US-Kongress diskutiert erweiterte Listen persönlicher Sanktionen gegen Russland

123
Ukrinform
Der Rechtsanwalt Mark Feigin, der sich derzeit in Washington aufhält, twitterte, dass im US-Kongress die erweiterten Listen der persönlichen Sanktionen gegen die russischen Top-Führungskräfte diskutiert werden.

„Ein sehr wichtiges Ereignis im Kongress! Es werden Kriterien diskutiert, nach denen man in die Sanktionslisten setzen wird… In Washington erörtert man bereits die Sanktionslisten nach dem Artikel 241 des Gesetzes Nr. 3364, das im August im Kongress verabschiedet wurde. Jene, die ich gesehen habe, sind beeindruckend. Dort ist alles...“, schreibt Feigin.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-