Turtschynow: Ukraine liefert keine Waffen an Nordkorea

Turtschynow: Ukraine liefert keine Waffen an Nordkorea

582
Ukrinform
Der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, Oleksandr Turtschynow, hat heute erklärt, die Ukraine halte sich immer an alle eingegangenen internationalen Verpflichtungen, daher haben die Unternehmen des ukrainischen Verteidigungs- und Raum- und Luftfahrtkomplexes keine Waffen und keine Militärtechnologien an Nordkorea geliefert, ließ der Pressedienst des Verteidigungsrates mitteilen.

Ihm zufolge haben einige ausländische Medien begonnen, Falschinformationen über die Übergabe durch (den ukrainischen Staatsbetrieb) Juschmasch von Raketentechnologien an Nordkorea zu verbreiten.

„Diese Information ist absolut unbegründet, provokativ nach dem Inhalt und wurde höchstwahrscheinlich vom russischen Geheimdienst provoziert, um seine eigenen Verbrechen zu vertuschen“, sagte Turtschynow.

Er betonte, die Ukraine halte das nordkoreanische Regime für totalitär, gefährlich und unvorhersehbar, und unterstützte alle Sanktionen gegen dieses Land.

„Die Ukraine hat keine Raketenmotoren und keine Raketentechnologien an Nordkorea geliefert. Wir glauben, dass diese antiukrainische Kampagne von russischen Geheimdiensten provoziert wurde, um ihre Beteiligung an den nordkoreanischen nuklearen und Raketenprogrammen zu verbergen“, resümierte der Sekretär des Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-