Obama: USA und EU für Aufrechterhaltung der Sanktionen gegen Russland

412
Ukrinform
Die Staats- und Regierungschefs der USA und europäischen Länder haben während des gestrigen Treffens in Berlin die Wichtigkeit der Aufrechterhaltung der bestehenden Sanktionen gegen die Russische Föderation wegen ihrer Aggression gegen die Ukraine hervorgehoben.

Dies stellte der US-Präsident Barack Obama in seiner Rede nach dem Treffen in Berlin auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel fest, berichtet die Ukrinform-Korrespondentin in Deutschland.

„Wir stehen weiter gemeinsam mit dem ukrainischen Volk und auch bei der Verteidigung der Grundprinzipien, dass die Nationen das Recht haben, ihre eigene Zukunft zu bestimmen, und wir haben die Bedeutung der Aufrechterhaltung der Sanktionen diskutiert, bis Russland die Abkommen von Minsk vollständig umsetzt“, sagte Obama.

Er schätze hoch die Bemühungen von Merkel und des französischen Präsidenten Hollande im Prozess der Beilegung der Situation in der Ukraine.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-