Condoleezza Rice rät zu warten, bis die russische Wirtschaft zusammenbricht

Condoleezza Rice rät zu warten, bis die russische Wirtschaft zusammenbricht

1104
Ukrinform
Die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice ist der Auffassung, dass die Vereinigten Staaten der Ukraine helfen und ihre Sicherheit stärken, dabei aber maximal die Abkommen von Minsk einhalten sollten.

„Ich glaube zweifellos, dass wir der Ukraine helfen müssen, sich zu verteidigen, ich glaube, dass die Menschen eine Möglichkeit haben sollten, sich mithilfe von Schusswaffen zu verteidigen, obwohl die US-Regierung diesen Weg nicht gewählt hat, und ich verstehe sie“, sagte Rice in einem Interview mit dem TV-Kanal ICTV.

Ihr zufolge werden die Abkommen von Minsk durch Russland ständig verletzt, aber die Sanktionen und der Ölpreis haben ihre Wirkung. „Es ist offensichtlich, dass die Abkommen von Minsk ständig verletzt werden, aber wir müssen Geduld haben und weiter auf unserem Standpunkt bestehen. Die Sanktionen, zusammen mit den niedrigen Ölpreisen, schaden ernsthaft der russischen Wirtschaft“, äußerte Rice ihre Überzeugung.

Sie fügte auch hinzu, dass die Ukraine die wirtschaftlichen Reformen durchführen und die Regierung dafür mehr Anstrengungen machen muss.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-