UN-Bericht: in Donbas 9 167 Menschen ums Leben gekommen

UN-Bericht: in Donbas 9 167 Menschen ums Leben gekommen

360
Ukrinform
 Im Militärkonflikt in Donbas sind nach Angaben der UN-Beobachtermission 9 167 Menschen ums Leben gekommen, teilte Chefin der Mission Fiona Frazer mit.

Die UN-Beobachtermission veröffentlichte heute ihren 13. Bericht zur Menschenrechtslage in der Ukraine.

Seit dem Beginn des bewaffneten Konfliktes wurden mehr als 30 Tausend Menschen von Kriegshandlungen betroffen, 9 160 von ihnen sind ums Leben gekommen, 21 Tausend wurden verletzt. Die Opferzahl  umfasst Zivilisten, Soldaten und Mitglieder verschiedener bewaffneter Gruppierungen.

tk

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>