Treffen in Washington: Mogherini und Tillerson sprechen über Ukraine und Russland

10.02.2017 09:46 361

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini und der neue US-Außenminister Rex Tillerson haben sich in Washington getroffen.

Bei ihrem ersten Treffen sprachen Mogherini und Tillerson über den Terrorismus, das Verhältnis zu Russland, die Ukraine und das Atomabkommen mit dem Iran, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Nach Angaben des Europäischen Auswärtigen Dienstes standen „transatlantische Beziehungen, Terrorismusbekämpfung, das Verhältnis zu Russland, das Atomabkommen mit dem Iran und die Krisen in der Ukraine und in Syrien“ im Mittelpunkt des Gesprächs.

ch

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-