Sohn des Ex-Eigentümer von „Motor Sitsch“ kauft Insel in Italien für 10 Mio. Euro

Sohn des Ex-Eigentümer von „Motor Sitsch“ kauft Insel in Italien für 10 Mio. Euro

Ukrinform Nachrichten
Der Sohn des Ex-Eigentümers des ukrainischen Turbinenherstellers „Motor Sitsch“ Olexandr Bohuslajew hat eine Insel in der Nähe der ligurischen Küste in Italien gekauft.

Für die Insel Gallinara zahlte Bohuslajew 10 Millionen Euro, berichtet die Zeitung Corriere Della Sera. Die Insel liegt 1,5 Meilen von der Küste entfernt. Nach Angaben der Zeitung diente die Insel im Mittelalter als Zufluchtsort für Päpste.

Laut Corriere Della Sera kaufte eine in Monte-Carlo ansässige Firma die Insel den neun Eigentümerfamilien ab.

Der 42-jährige Olexandr Bohuslajew ist der Sohn von Wjatscheslaw Bohuslajew, des Ex-Eigentümers des Turbinenherstellers „Motor Sitsch“ aus der Stadt Saporischschja. Das Unternehmen liefert seine Produktion in rund 100 Länder. Zuvor erwarb das chinesische Unternehmen Skyrizon 50 Prozent der Aktien von „Motor Sitsch“.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-