Chef von „Privatbank“ Schlapak tritt zurück

Chef von „Privatbank“ Schlapak tritt zurück

Ukrinform Nachrichten
Olexandr Schlapak will bald seine Amtszeit als Vorstandsvorsitzender der „Privatbank“ beenden.

Das teilt die Pressestelle der Bank mit. „Der Vorstandsvorsitzende der „Privatbank Olexandr Schlapak erfüllte seine Aufgaben zur Stabilisierung der Situation in der Bank und Durchführung des Finanzaudits in vollem Umfang“, heißt es in der Meldung. Schlapak sei derzeit Leiter der Bank, doch er habe sein Rücktrittsgesuch beim Aufsichtsrat der Bank schon eingereicht.

Die größte Bank der Ukraine "Privatbank" wurde im Dezember 2016 verstaatlicht.

Am 23. Juni beschloss die Regierung die zusätzliche Kapitalisierung der „Privatbank“ in Höhe von 38 565 Milliarden Hrywnja.

ch


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-