Munitionslager in Balaklija: Explosionen unterschiedlicher Intensität dauern an

Munitionslager in Balaklija: Explosionen unterschiedlicher Intensität dauern an

Ukrinform Nachrichten
In einem Munitionslager in der Stadt Balaklija, Region Charkiw, dauern Explosionen unterschiedlicher Intensität an (Stand: 24. März, 7:00 Uhr). Das teilte der Katastrophenschutzdienst der Ukraine mit.  

Nach Angaben des Dienstes wurden etwa 20.000 Menschen aus der Gefahrenzone evakuiert. Die Polizisten patrouillieren die Straßen in Balaklija, um die Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten und Wohnungen der evakuierten Menschen zu bewachen.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurde eine Person bei Explosionen verletzt.

Etwa 1300 Kräfte, 210 Stück Technik sind im Einsatz, um die Folgen der Katastrophe zu beseitigen.

Im Munitionslager der ukrainischen Armee in Balaklija war in der Nacht zum Donnerstag ein Brand ausgebrochen. Der Brand löste heftige Explosionen aus.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-