Polen sucht Arbeitskräfte in Ukraine

1982
Ukrinform
Polen fehlen Arbeitskräfte. Das Land will Arbeiter aus Osteuropa, darunter aus der Ukraine, anlocken.

Das erklärte die polnische Ministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Elżbieta Rafalska, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Der Arbeitsmarkt in Polen beginne laut der Ministerin, den Arbeitskräftemangel zu spüren. Ihr Ministerium arbeitet Vorschläge für Migranten aus dem Osten bezüglich Arbeit und Aufenthalt in Polen aus. Diese Politik werde die Migration der Ausländer aus dem Osten fördern.

Eine Gruppe aus Vertretern von Entwicklungsministerium, Familien- und Innenministerium Polen arbeitet an einem Entwurf für die Änderung des Migrationsgesetzes des Landes. Diese Politik sei vor allem für Ukrainer und muss ein effektives Mittel für die demografische Krise in Polen werden, sagte der stellvertretende Entwicklungsminister Jerzy Kwieciński.

Die polnische Regierung will Ukrainer mehr Langzeitvisa vergeben und Daueraufenthalt und Erhalt der Staatsbürgerschaft von jungen Ukrainer fördern.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-