Ukrainische Waren bekommen erweiterten Zugang zum europäischen Markt

Ukrainische Waren bekommen erweiterten Zugang zum europäischen Markt

445
Ukrinform
Die Europäische Kommission habe der Entscheidung über die Ausweitung des Zugangs von ukrainischen landwirtschaftlichen Erzeugnissen, Düngemittel, Schuhen und elektronischer Ausrüstung zum europäischen Markt zugestimmt, erklärte auf dem heutigen Briefing in Kiew die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Ich bin in die Ukraine mit einer guten Nachricht für die ukrainische Wirtschaft gekommen. Die Europäische Kommission hat beschlossen, der Ukraine den zusätzlichen Marktzugang zu gewähren, als Zusatz dazu, was bereits jetzt im Rahmen des Freihandelsabkommens verankert ist. Es ist vor allem der erweiterte Zugang für eine Reihe von Positionen im Bereich der Landwirtschaft, insbesondere handelt es sich um Gerste, Hafer, Weizen, Mais und Tomatenprodukte, auch wurde der Zugang nach einigen Positionen im Bereich der Industrie erweitert, das sind Dünger, Schuhe und elektronische Ausrüstung“, sagte Malmström.

Sie fügte hinzu, dass der Europäische Rat und das Europäische Parlament gegenwärtig diesen Vorschlag der Europäischen Kommission endgültig bestätigen sollen, und danach werden zusätzliche Quoten 3 Jahre lang gültig sein.

„Aus unserer Sicht ist das ein großzügiges Angebot. Es gibt weitere Vorteile der ukrainischen Wirtschaft“, sagte die EU-Kommissarin.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-