Präsident: Ukrainische Flagge soll wieder über Donezk, Luhansk und der Krim flattern

Präsident: Ukrainische Flagge soll wieder über Donezk, Luhansk und der Krim flattern

605
Ukrinform
Die ukrainische Flagge soll wieder über dem jetzigen besetzten Teil von Donbass und der Krim gehisst werden, erklärte der Präsident Petro Poroschenko beim feierlichen Hissen der ukrainischen Nationalflagge, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Eine äußerst schwierige Aufgabe für uns ist, dass unsere Fahne wieder über Donezk und Luhansk, Simferopol und Sewastopol erscheint“, sagte Poroschenko.

„Ich erinnere an die mutige Tat eines ukrainischen Soldaten, obwohl ich den Namen nicht nennen kann, denn er ist ein Aufklärer. Dank ihm wurde unsere Fahne Anfang Juli über einem besetzten Objekt in der Nähe von Marjinka unter Beschuss der Besatzer aufgezogen. Zuvor wurde unsere Flagge von den Kämpfern der Spezialeinheiten der Streitkräfte der Ukraine über dem Dorf Sajzewe am Rand von Horliwka gehisst“, sagte das ukrainische Staatsoberhaupt.

„Das sind alle Schritte für die Rückkehr unserer ukrainischen Flagge an den Donbass. Das sind die Schritte für die Rückkehr der Flagge auf die Krim“, hob der Präsident hervor.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-