Provokationen möglich: Terroristen erhalten von russischem Geheimdienst FSB 200 Sätze des Feldanzugs der ukrainischen Armee

Provokationen möglich: Terroristen erhalten von russischem Geheimdienst FSB 200 Sätze des Feldanzugs der ukrainischen Armee

579
Ukrinform
Der russische Geheimdienst FSB hat den Terroristen in der Ukraine 200 Sätze des Feldanzugs der ukrainischen Streitkräfte mit Abzeichen geliefert.

Das teilte die Hauptverwaltung für Aufklärung im ukrainischen Verteidigungsministerium auf ihrer Facebook-Seite mit. Die Kommandeure der terroristischen Einheiten tragen die persönliche Verantwortung für diese Bekleidung.

Nach Angaben der Aufklärung hätten die 3. motorisierte Schützenbrigade (Horliwka) 50 Sätze für die Anwendung im Raum Horliwka, die 100. Motorisierte Schützenbrigade (Donezk) 50 Sätze für die Anwendung im Raum Marjinka, und das 11. Schützenregiment (Makiiwka) 100 Sätze die Anwendung im Raum Jasynuwata bekommen.

Die Aufklärung erwartet in diesem Zusammenhang eine Provokation des Gegners, die eine Offensive der ukrainischen Armee im Raum Donezk und Slowjansk imitieren werde.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>