Mogherini: EU begrüßt Reformen in der Ukraine

Mogherini: EU begrüßt Reformen in der Ukraine

471
Ukrinform
Die Europäische Union hält sich klar an die politische Position, dass die Wirtschaftssanktionen gegen Russland solange in Kraft bleiben werden, bis die Abkommen von Minsk vollständig umgesetzt sind.

Das erklärte am Montag in Brüssel die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini nach der Sitzung des EU-Rates für auswärtige Angelegenheiten, berichtet der Ukrinform-Korrespondent aus Brüssel.

„Wir erklären weiter, dass die Abkommen von Minsk vollständig von allen Parteien umgesetzt werden müssen. Bekanntlich legt der Beschluss des EU-Rats vom vergangenen Dezember über die Verlängerung der Sanktionen gegen Russland für die nächsten sechs Monate diese Verpflichtungen deutlich fest, an die wir uns weiter halten“, sagte Mogherini.

Sie erklärte ferner, die EU „applaudiere“ der Führung der Ukraine für die in den vorigen Monaten bedeutende Arbeit auf dem Weg der Reformen und aufmuntere zum weiteren Progress.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-