IWF wird die Situation mit Janukowitschs Schulden berücksichtigen

IWF wird die Situation mit Janukowitschs Schulden berücksichtigen

373
Ukrinform
Die Bewertungsmission des Internationalen Währungsfonds (IWF) für die Ukraine berücksichtigt in ihren Schlussfolgerungen alle Fragen im Rahmen des Programms des Fonds, einschließlich der Situation mit den Schulden der Ukraine vor Russland.

Das erklärte am Donnerstag auf einem Briefing in Washington der offizielle IWF-Vertreter, Jerry Rice.

„Das gesamte Spektrum von Fragen, die das Kreditprogramm der Ukraine betreffen, wird natürlich im Kontext der zweiten Überprüfung besprochen, und dazu gehört auch die Frage der Schulden“, sagte der IWF-Vertreter.

Er betonte, die Position von IWF in dieser Hinsicht bleibe unverändert. „Wir fordern Russland und die Ukraine weiter auf, zu einem gemeinsamem Entschluss zu kommen, die die Ziele der Finanzierung und Verschuldung laut dem Programm fördern würde“, sagte Rice und fügte hinzu, dass der Vorstand „diese Bemühungen während der zweiten Überprüfung bewerten wird“.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-