Wasserstand des Dnipro geht im Gebiet Cherson jede Stunde um 2 bis 5 cm zurück

Wasserstand des Dnipro geht im Gebiet Cherson jede Stunde um 2 bis 5 cm zurück

Ukrinform Nachrichten
Der Wasserstand des Dnipro-Flusses sinkt an der Marke „Cherson“ jede Stunde um 2 bis 5 cm. Am 16. Juni 2023 betrage er 1,67 Meter.  

Dies meldet Ukrinform unter Berufung auf das ukrainische Wasserkraftwerks-Betreiber Ukrhydroenergo.

Experten prognostizieren, es werde Monate in Anspruch genommen, um den Kachowka-Stausee mit höchstens einem Meter Wasser aufzufüllen.   

Die russischen Besatzungstruppen haben in der Nacht zum 6. Juni den Kachowka-Staudamm gesprengt. Rettungsarbeiten werden in der Region Cherson fortgesetzt. Die Folgen dieses Verbrechens werden weiter beseitigt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-