Pumpstation bei russischen Raketenbeschuss beschädigt: Keine Wiederherstellung der Trinkwasserversorgung für Mykolajiw

Pumpstation bei russischen Raketenbeschuss beschädigt: Keine Wiederherstellung der Trinkwasserversorgung für Mykolajiw

Ukrinform Nachrichten
Die russischen Truppen haben bei einem Raketenbeschuss eine Pumpstation des Wasserwerkes der Stadt Mykolajiw „Mykolajiwwodokanal“ in der Region Cherson beschädigt. Wie der Bürgermeister der südlichen Regionalhauptstadt, Olexandr Senkewytsch, mitteilte, ist eine schnelle Versorgung vor Mykolajiw mit Trinkwasser nicht zu erwarten. „Wir müssen deswegen noch weiter die Stadt mit Nutzwasser aus dem Dnipro-Bug-Lyman versorgen“, schrieb er auf Telegram.

Senkewytsch zufolge wurde nach der Befreiung von Cherson eine Wasserleitung schnell repariert. „Doch wir haben mit den wahren Terroristen zu tun, die nichts gegen unsere Soldaten machen können und kämpfen deswegen mit der Zivilbevölkerung.“  

Die Russen sprengten am 12. April 2022 die Wasserleitung Dnipro-Mykolajiw in die Luft. Die Stadt blieb also ohne zentrale Trinkwasserversorgung. Nach einem Monat wurde die Wasserleitung repariert und Mykolajiw wird mit Nutzwasser versorgt. Das salzige Nutzwasser beschädigt aber die Rohrleitungen stark.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2023 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-