Belarus schickt Migranten in die Ukraine: Sechs Menschen aus Pakistan und Bangladesch an Grenze festgenommen

Belarus schickt Migranten in die Ukraine: Sechs Menschen aus Pakistan und Bangladesch an Grenze festgenommen

Fotos, video
Ukrinform Nachrichten
Der ukrainische Grenzschutz hat an der Grenze zu Belarus eine Gruppe von illegalen Migranten festgenommen.

Wie die Behörde im Messengerdienst Telegram mitteilte, sind die Migranten Staatsbürger Pakistan und Bangladesch. Nach ihren Worten wurden sie von Männern in der Uniform, wahrscheinlich von belarussischen Grenzschützen, in einem Auto von Belarus zur Grenze an die Ukraine gebracht. Die Männer zeigten den Migranten die Richtung, wohin sie gehen sollen. Sie Migranten sollten sie auch über ihren Aufenthaltsort nach der Grenzüberschreitung informieren.

Der ukrainische Grenzschutz betonte in seiner Mitteilung, dass Belarus eine künstlich geschaffene Migrantenkrise unterstützt und schickt Migrantenströme in Richtung der Ukraine.

<script async src="https://telegram.org/js/telegram-widget.js?21" data-telegram-post="DPSUkr/7879" data-width="100%"></script>


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2023 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-