125.000 Tonnen Getreide: Ukraine leistet humanitäre Hilfe für afrikanische und asiatische Länder

125.000 Tonnen Getreide: Ukraine leistet humanitäre Hilfe für afrikanische und asiatische Länder

Ukrinform Nachrichten
Nach dem Dekret des Präsidenten der Ukraine „Über Bereitstellung der humanitären Hilfe für die Staaten Afrikas und Asiens“ hat die Regierung die Lieferung von 125.000 Tonnen Getreide an Sudan, Jemen, Kenia und Nigeria genehmigt.

Eine entsprechende Verordnung des Ministerkabinetts Nr. 1313 wird auf dem Regierungsportal veröffentlicht. Es werden Weizen und/oder Mais geliefert, heißt es.

Der Verordnung zufolge wird der Staatliche Katastrophenschutzdienst 900 Millionen Hrywnja für den Kauf von bis 64.000 Getreide für die Staaten Afrikas und Asiens erhalten.

Am 15. November startete in Kooperation mit World Food Program eine humanitäre Initiative Grain from Ukraine. Im Rahmen der Initiative kaufen die Teilnehmer das ukrainische Getreide für die armen Länder der Welt. 


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2023 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-