Sanitäterin „Taira“ über russische Gefangenschaft: Bedingungen wie in KZ

Sanitäterin „Taira“ über russische Gefangenschaft: Bedingungen wie in KZ

foto
Ukrinform Nachrichten
Die bekannte ukrainische Sanitäterin Julia Paevska „Taira“ hat über die Haftbedingungen in der russischen Gefangenschaft mit einem Konzentrationslager verglichen. Sie wäre nicht zu sehr überrascht, „einmal in einem Gaswagen zu landen“, schrieb Paevska, die vor kurzem aus der russischen Gefangenschaft entlassen wurde, auf Facebook.

Paevska zufolge wiegt sie gerade etwa 50 kg. „Ich bin sehr erschöpft und sehe schrecklich aus. Die besten Ärzte kümmern sich um mich und ich kehre bald wieder in den Dienst zurück.“  Die Sanitäterin bedankte sich für ihren Austausch. Das sei ein „Gotteswunder“ gewesen.  

Nach ihren Angaben sind die ukrainischen Gefangenen absolut schutzlos, wie „Sklaven“. Die Russen erlauben keine Pakete für die Gefangenen sowie keine Informationen über ihre Familien. Die medizinische Versorgung fehlt auch. „Das ist ein Bruchteil dessen, was in den Steinkammern hinter der Frontlinie passiert.“

Taira wurde am 16. März in Mariupol von der russischen Armee gefangen genommen. Am 17. Juni gab Präsident Selenskyj ihre Freilassung bekannt.

Die Sanitäterin und Helferin Paevska rettet acht Jahre die Leben von Soldaten und Zivilisten im Donbass.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-