27 Menschen kommen bei schwerem Verkehrsunfall in Region Riwne ums Leben

27 Menschen kommen bei schwerem Verkehrsunfall in Region Riwne ums Leben

Ukrinform Nachrichten
Bei einem schweren Verkehrsunfall in der westlichen Oblast Riwne sind 27 Menschen gestorben. Am späten Dienstagabend stoßen auf der Fernverkehrsstraße Kyjiw - Tschop ein Tankwagen, ein Reisebus und ein Kleintransporter und zusammen.

Wie der Berater des Innenministers der Ukraine Anton Heraschtschenko auf Telegram mitteilte, fanden die Polizisten 27 sterbliche Überreste. Von 38 Passagieren des Reisebusses bleiben ihm zufolge nur 12 am Leben. Der Fahrer des Tankwagens wurde schwer verletz, schrieb er.

Laut Heraschtschenko starb auch der Fahrer des Kleintransporters Mercedes Vito.  Nach vorläufigen Angaben habe er den größten Unfall auf den ukrainischen Straßen in den letzten 10 Jahren verursacht.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-