Besatzer feuern 47 Artilleriegranaten auf Stanyzja Luhanska ab

Besatzer feuern 47 Artilleriegranaten auf Stanyzja Luhanska ab

fotos
Ukrinform Nachrichten
Eine Beobachtungsgruppe der ukrainischen Seite des Gemeinsamen Zentrums für Kontrolle und Koordination hat den Artilleriebeschuss der Ortschaft Stanyzja Luhanska durch die russischen Besatzungstruppen und die Verletzung eines Bahnmitarbeiters dokumentiert.

Die Unterlagen wurden der Sonderbeobachtungsmission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (SMM OSZE) übergeben, teilte die Pressestelle des Stabs der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) mit.

Laut der ukrainischen Seite des Gemeinsamen Zentrums für Kontrolle und Koordination nahmen die russischen Truppen Stanyzja Luhanska am 29. November von 15:10 bis 16:20 Uhr mit 122-mm-Kanonen unter Beschuss. Die Beobachtungsgruppe habe die Folgen des Beschusses verifiziert.

Nach den Angaben feuerten die russischen Truppen 47 Artilleriegranaten auf die Siedlung ab. Die Entfernung von der Konfliktlinie betrage 1740 Meter, das beweist, dass der Beschuss der Siedlung absichtlich gewesen sei.

Beim Beschuss wurde ein Mitarbeiter der Eisenbahnverwaltung „Donezka Salisnyzja“, Jahrgang 1965, verletzt, hieß es. Er habe Splitterwunden am Kopf und ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten.

In Stanyzja Luhanska wurden ein Haus, ein Straßenabschnitt beschädigt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-