Poroschenkos an COVID-19 erkrankte Schwiegermutter verstorben

Poroschenkos an COVID-19 erkrankte Schwiegermutter verstorben

Ukrinform Nachrichten
Die Schwiegermutter von Ex-Präsident Petro Poroschenko, die an COVID-19 erkrankt war, ist gestorben.

Das gab Petro Poroschenko bei Facebook bekannt, berichtet Ukrinform.

„Dieses Jahr sind Marina und ich verwaist. Im Juni starb mein Vater. Dann im August - Marinas Vater. Heute hörte das Herz von Marinas Mutter auf zu schlagen“, postete der Ex-Präsident.

Wie berichtet, hatte Poroschenko selbst COVID-19 überstanden. Am 29. September gab er bekannt, dass er positiv auf Coronavirus getestet wurde. Am 3. Oktober wurde er mit einer doppelseitigen Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Tochter des Politikers, Jewhenia, war ebenfalls erkrank.

Am 12. Oktober wurde bekannt, dass sich Poroschenkos Gesundheitszustand verbessert hatte und er aus dem Krankenhaus entlassen wurde.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-