Hochwasser in Transkarpatien: Regierungschef reist in Region

Hochwasser in Transkarpatien: Regierungschef reist in Region

video
Ukrinform Nachrichten
Der ukrainische Ministerpräsident Denys Schmygal ist wegen der Überschwemmungen nach Iwano-Frankiwsk geflogen, um die Maßnahmen der Behörden zur Überwindung der Folgen des Unwetters  vor Ort zu koordinieren.

Dies berichtete er auf Telegram.

"Schreckliche Überschwemmungen in den Vorkarpaten, Bukowyna und Transkarpatien. Ich fliege in die Region Iwano-Frankiwsk, um an Ort und Stelle die Aktivitäten der Behörden bei der Überwindung der Folgen abzustimmen", schrieb der Premierminister.

Das Video zeigt, dass auch der Innenminister Arsen Awakow mit Schmygal in das Flugzeug steigt.

Wie berichtet, sind 120 Ortschaften in sechs Bezirken am Morgen den 24. Juni durch die Verschlechterung Wetterverhältnisse ohne Stromversorgung geblieben.

Präsident Wolodymyr Selenskyj erörterte am Vorabend mit der Regierung die Hilfe für Menschen, die wegen Überschwemmungen und starker Niederschläge betroffen sind. Er stellte die Aufgabe, in betroffene Regionen humanitäre Güter zu schicken.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-