Lockerung der Ausgangsbeschränkungen könne überprüft werden, wenn Zahl der COVID-19-Fälle zunimmt – Büro des Präsidenten

Lockerung der Ausgangsbeschränkungen könne überprüft werden, wenn Zahl der COVID-19-Fälle zunimmt – Büro des Präsidenten

Ukrinform Nachrichten
In der Ukraine beobachte man den dritten Tag nacheinander den Anstieg der Anzahl der bestätigten Fälle von Coronavirus-Erkrankungen und im Falle einer Verschlechterung der epidemiologischen Situation könne der Zeitplan für die Lockerung der Beschränkungen geändert werden, erklärte heute Premierminister Denys Schmyhal bei der Beratung zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus unter dem Vorsitz von Präsident Wolodymyr Selensky, ließ der Pressedienst des Präsidenten mitteilen.

„In der Ukraine beobachtet man schon den dritten Tag in Folge den Anstieg der Zahl der bestätigten Fälle von COVID-19“, heißt es in der Mitteilung.

Die Regierung betonte, dass die Lockerung der Beschränkungen zu einer Verschlechterung der epidemiologischen Situation im Land führen könnte, wenn diese Tendenz anhalten würde.

„Die Menschen müssen daran erinnert werden, dass die Oberflächlichkeit zu Schutzmittel während der COVID-19-Epidemie eine große Bedrohung darstellt. Es ist schwierig, eine Balance zwischen der Rückkehr zu einem normalen Leben und der Sicherheit zu finden. Die unsichtbare Gefahr ist die schlimmste, weil du heute keinen Sinn in der Schutzmaske siehst und morgen die Zahl der Patienten wächst“, sagte der Präsident in diesem Zusammenhang.

Es wird angemerkt, dass die Regierung nach wie vor dem gewählten Plan zur Lockerung der restriktiven Maßnahmen folgt. Im Falle einer ernsthaften Verschlechterung der epidemiologischen Situation kann der Zeitplan jedoch geändert werden.

Wie Ukrinform berichtete, wurden am 5. Juni in der Ukraine insgesamt 25.963 Corona-Fälle registriert, 11.372 Menschen sind genesen und 762 gestorben.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-