Bellingcat: Bulldozer räumten Stelle des Absturzes des UIA-Flugzeugs

Bellingcat: Bulldozer räumten Stelle des Absturzes des UIA-Flugzeugs

Ukrinform Nachrichten
Die Unglücksstelle des Flugzeugs Boeing 737 der „Ukraine International Airlines“ (UIA), das am 8. Januar in Teheran abgestürzt war, wurde von Bulldozern geräumt, nachdem die Wracks weggebracht worden waren.

Das sagte in einem Kommentar für die Ukrinform-Korrespondentin in Den Haag der Gründer des internationalen investigativen Recherchenetzwerkes Bellingcat, Eliot Higgins.

„Es wurde bestätigt, dass die Absturzstelle von Bulldozern geräumt und die Wracks weggebracht wurden, was die Durchführung einer Untersuchung an der Absturzstelle sehr erschwert. Dies hat noch mehr Fragen über die Beteiligung des Iran“, sagte Eliot Higgins.

Er sagte weiter, die große Frage sei, wie die iranischen Luftverteidigungssysteme auf ein Flugzeug ansteuern konnten, das so nahe am Flughafen gewesen sei, von dem an diesem Tag viele andere Flugzeuge abflogen.

„Ich glaube, dass PS752 versehentlich abgeschossen wurde, weil sich das Gebiet nach den iranischen Raketenangriffe auf eine US-Basis im Irak in höchster Kampfbereitschaft befand“, sagte er.

Er betonte auch, dass das Bellingcat-Team weiterhin Videos von der Unglücksstelle sammelt, die vor dem Wegbringen der Wracks gemacht wurden, und auch die Bilder von dem Flugzeug studiert, die während des Absturzes gemacht wurden.

„Wir haben ein Video, auf dem man sehen kann, wie eine Rakete das Flugzeug getroffen hat. Wir konnten die Geolokalisierung bestätigen und es mit den Informationen vergleichen, die wir hatten, insbesondere, wo das Flugzeug abgestürzt ist, daher scheint das Video glaubwürdig zu sein. Es gibt auch zwei Bilder von Fragmenten der Tor-Rakete, einer Flugabwehrrakete russischer Produktion, aber wir konnten den Ort, an dem diese Fotos gemacht wurden, nicht bestätigen“, sagte Higgins.

Am Mittwoch, dem 8. Januar, ungefähr um 6:00 Uhr Teheraner Zeit (um 4:30 Uhr Kyjiwer Zeit) ist das Flugzeug Boeing-737 der „Ukraine International Airlines“, das den Flug PS752 von Teheran nach Kyjiw ausführte, nach dem Start vom Teheraner Flughafen abgestürzt.

An Bord des Flugzeuges befanden sich 176 Personen: 167 Passagiere und 9 Besatzungsmitglieder. Alle sind umgekommen. Unter ihnen waren 11 Ukrainer - zwei Passagiere und neun Besatzungsmitglieder, 82 Iraner, 63 Kanadier, 10 Schweden, 4 Afghanen, 3 Deutsche und 3 Engländer.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-