Selenskyj setzt Beschluss von nationalen Sicherheitsrat über Sanktionen gegen Einzelpersonen und Organisationen in Kraft

Selenskyj setzt Beschluss von nationalen Sicherheitsrat über Sanktionen gegen Einzelpersonen und Organisationen in Kraft

Ukrinform Nachrichten
Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat am Samstag mit seinem Dekret den Beschluss des Rates für nationale Sicherheit und Verteidigung über Sanktionen gegen einzelne Personen und Organisationen in Kraft gesetzt.

Der Sicherheitsrat beschloss am 18. März, Änderungen an der Sanktionsliste vorzunehmen. Von den Sanktionen werden zusätzlich rund 300 physische Personen aus Russland, Iran, Syrien betroffen, darunter der syrische Präsident Bashar Hafez al-Assad und Regierungschef des Landes Hussein Arnus.

Auf die Liste wurden eine Reihe von Unternehmen aus Russland und Iran, wie United Shipbuilding Corporation, Khrunichev State Research and Production Space Center, Shahed Aviation Industries Company, Mahan Airlines, Fars Air Qeshm gesetzt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-