Ukrainisches Stromnetz funktioniert mit Leistungsreserve

Ukrainisches Stromnetz funktioniert mit Leistungsreserve

Ukrinform Nachrichten
Die Fachkräfte stabilisierten die Situation im Stromsystem nach dem massiven Beschuss am 9. März.

Dies teilte Energieminister Herman Haluschtschenko mit, berichtet Ukrinform unter Berufung auf den Pressedienst des Ministeriums.

In manchen Regionen werden Stromnetze repariert. Die Reparaturarbeiten werden rund um die Uhr, 24/7, geführt, so der Minister. Er dankte den Reparaturteams für ihre „titanische“ Arbeit.

Derzeit werde die Stromversorgung nur in der Region Shytomyr, in manchen Stadtteilen Kyjiws und stellenweise in der Region Kyjiw eingeschränkt, teilte Haluschtschenko mit.

Die russische Armee griff die Ukraine am 9. März massiv an. Treffer wurden in Kyjiw, in der Regionen Shytomyr, Odessa, Charkiw, Dnipropetrowsk fixiert. Es gab Tote und Verletzte. Energieinfrastruktur wurde beschädigt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-