Verhandlungen über AKW Saporishshja festgefahren

Verhandlungen über AKW Saporishshja festgefahren

Ukrinform Nachrichten
Diplomatische Schritte bezüglich der Rückkehr des Atomkraftwerks Saporishshja hätten keinen Erfolg.

Dies erklärte Energieminister German Haluschtschenko, meldet Ukrinform unter Berufung auf das Regierungsportal.   

„Momentan ist die Situation festgefahren. Unsere Haltung, die wir auf allen internationalen Plattformen mitteilen, kommt darauf an, dass sich jede Verhandlungen bezüglich des Atomkraftwerks Saporishshja auf Folgendes stützen sollen: erstens die Entmilitarisierung des Atomkraftwerks, zweitens sollen Mitarbeiter von Rosatom das AKW verlassen. Drittens muss das ukrainische Personal Möglichkeit erhalten. ruhig ohne Druck die Atomanlage zu betreiben. Aber als Reaktion darauf erhielten wir Putins Dekret, dass das AKW Saporishshja das „föderale“ Eigentum sei. Das AKW wurde in Moskau als „Station Saporishshja“ registriert“, sagte der Minister.

Ihm zufolge erhalte die Ukraine von der Mission der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEO), die sich derzeit im Atomkraftwerk befindet. alarmierende Mitteilungen, dass Handlungen der Russen äußerst unprofessionell seien.

 IAEA-Chef Rafael Grossi zeigte sich besorgt wegen des Artilleriebeschusses im Raum des besetzten AKW Saporishshja.  

Foto: Energieministerium


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-