Anzahl der Schiffe, die den Bosporus durch „Getreidekorridor“ passieren, stark verringert

Anzahl der Schiffe, die den Bosporus durch „Getreidekorridor“ passieren, stark verringert

Ukrinform Nachrichten
Im Januar 2023 habe sich die Anzahl der Schiffe, die den Bosporus täglich durch den „Getreidekorridor“ passieren, halbiert.

Dies erklärte der Minister für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine, Mykola Solskyj, auf der Konferenz der Landwirtschaftsminister in Berlin, berichtet Ukrinform.

Im Januar 2023 passieren ihm zufolge durch den „Getreidekorridor“ im Bosporus täglich durchschnittlich 2-3 Schiffe, halb so viel wie im September-Oktober letzten Jahres, als durchschnittlich 6 Schiffe die Wasserstraße passierten.

Der Minister betonte, dass die Ukraine jetzt die Unterstützung der internationalen Gemeinschaft und systematische Lösungen bezüglich der Sabotage des Getreidekorridors durch die russische Seite brauche. Er nannte auch drei globale strategische Dinge, ohne die weder die Entwicklung des ukrainischen Agrarmarktes noch des weltweit unmöglich sei.

Vor allem gehe es um die Beendigung des Krieges durch die Umsetzung der ukrainischen Friedensformel. Zweites sei der Austausch von modernen Anbautechnologien.

"Drittens: etwaige Hindernisse auf dem Lebensmittelmarkt zu räumen. Es darf keine Handelsbeschränkungen für Hersteller von Lebensmitteln geben", hob der Minister für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine hervor.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-